Rootserver-Betreuung / Rootserver-Administration (Linux)

Rootserver-Administration (Linux) ist Sache für Spezialisten.
Mit Rootserver sind hier Server gemeint, die von Hostern zur Miete bereitgestellt werden oder bei einem Hoster im Serverhousing untergebracht sind. Anders ausgedrückt sind es Server, die der Besitzer selbst betreibt und dafür vollverantwortlich ist. Insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen mit einem oder mehreren Servern, die wenig oder keine interne Ressourcen für die Linux-Administration einsetzen wollen oder können, ist dieser Service geeignet.
Ein Rootserver muß nicht immer als typischer Webserver eingesetzt werden. Man kann den Server zum Beispiel auch als reinen Datenbankserver einsetzen oder als Groupware-Server betreiben.

Systeme

Rootserver, Internet- und Intranetserver

Betriebssysteme:

  • Debian
  • Ubuntu
  • CentOS
  • SuSE-Linux ab Version 7 bis 12.x
  • ferner Redhat und andere

Virtualsierung

  • Oracle® Virtualbox
  • Parallels® Virtuozzo

Konfigurationstools:

  • Confixx, Plesk, Webmin
  • Konsole etc.

Webserver:

  • Apache Version 1.x und 2.x
  • auf Wunsch auch andere Produkte

Mail:

  • Sendmail, Postfix, QMail
Datenbanken:
  • MySQL, PostgreSQL
  • ferner Oracle u.a.
Webanwendungen:
  • kundenspezifische Anwendungen vielfälter Art
  • Wordpress, Groupware, TroubleTicketSystem, Newsletter, Diskussionsforen etc.

Contentmanagementsysteme:
  • Joomla, Typo3
  • WebEdition, Weblication
  • diverse andere Produkte

Tätigkeits- umfang

Zur Rootserverbetreuung gehören alle Aufgaben, die im Zusammenhang mit dem Betrieb des Servers und der Anwendungen stehen. Der Aufgabenumfang wird i. d. R. individuell vereinbart.

Laufender Betrieb: (Beispiele)

  • Kontrolle des Systems (insbesondere Sicherheit, Logfiles)
  • Konfiguration des Apache-Webservers
  • Backuplösungen und Automatisierung
  • Einrichten neuer Webanwendungen
  • Einrichten neuer Soft- und Hardware
  • Erstellung von Shellscripten
  • Verwalten der Betriebssystem-Nutzer
  • Zertifikatslössungen (SSL)
  • Anpassung, Erweiterung von Spamfiltern
  • Zertifikats-Lösungen (SSL)


Neu-Installation: (Beispiele)

  • Auswahl geeigneter Betriebssyteme
  • Installation und Konfiguration des Servers
  • Installation Apache, Mysql, PHP etc.


Übernahme vorhandener Server

  • Überprüfung der Funktionsfähigkeit (auch unter Sicherheitskriterien)
  • Reparatur bzw. Neukonfiguration auch in schwierigen Fällen

Standorte

Die Server können vor Ort beim Ihnen oder per Fernzugang (Remote) administriert werden. Bei welchem Hoster (Provider) die Server stehen, ist für diesen Service nicht relevant.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Additional information